Lokale Systeme

Lokale Systeme

Im Österreichischen Bibliothekenverbund können derzeit nur lokale Systeme der Firma Ex Libris aktiv teilnehmen. Es sind dies die Systeme

  • Aleph 500 und
  • Alephino

Die OBVSG bemüht sich - in Kooperation mit den Herstellern - weitere Bibliothekssysteme  in den Bibliothekenverbund zu integrieren.

Modelle der Verbundteilnahme

Für eine Verbundteilnahme sind folgende Modelle möglich:

Modell: Lokalsystem auf eigenem Server

  • Volle Verbundteilnahme über ein externes ALEPH-Lokalsystem
  • Server, Systemadministration und Systembibliothekar müssen lokal vorhanden sein

Modell: Lokalsystem auf dem Server der Verbundzentrale

  • Systemadministration erfolgt durch die Verbundzentrale
  • Für die systembibliothekarische Betreuung gibt es 2 Modelle:
    • Systembibliothekar wird durch die Einrichtung gestellt
    • Systembibliothekarische Unterstützung durch die Verbundzentrale (= Vollversorgung)

Modell: Aleph-Sharing

  • Für mehrere Einrichtungen betreibt die OBVSG ein eigenes Aleph-Lokalsystem
  • Die Einrichtungen sharen gemeinsam eine bibliographische Datenbank
  • Jede Einrichtung kann über den Funktionsumfang selbst bestimmen
  • Systemadministration und systembibliothekarische Betreuung erfolgen durch die Verbundzentrale

Aleph-Sharing ist das kostengünstigste Teilnahme-Modell der OBVSG!
Mehr Informationen zu Aleph Sharing finden Sie hier.

Modell: Alephino

  • Mit dem Alephino-Lokalsystem der Firma Ex Libris ist eine volle Verbundteilnahme möglich
  • Server, Systemadministration und Systembibliothekar müssen lokal vorhanden sein

Mehr Informationen zu Alephino finden Sie hier.

Wenn Sie am Österreichischen Bibliothekenverbund teilnehmen wollen, so schreiben Sie bitte an die Adresse
leitung@obvsg.at mit dem Betreff / Subject Verbundteilnahme.