Archiv

Aktuelle Informationen zur RDA

Die RDA (Resource Description and Access) sind der neue Standard für die Katalogisierung und werden die RAK-WB (Regeln für die alphabetische Katalogisierung in wissenschaftlichen Bibliotheken) ablösen.

Wie berichtet, wurde am 10. Mai 2012 der Umstieg auf das Regelwerk RDA von der Verbundvollversammlung des Österreichischen Bibliothekenverbundes beschlossen: „Der produktive Übergang soll vorbehaltlich unvorhergesehener Umstände im Jahr 2015 abgeschlossen werden.“ (siehe hierzu auch die entsprechende OBVSG-News-Mitteilung).

Im OBV wurde zur gleichen Zeit eine Arbeitsgruppe Implementierung RDA ins Leben gerufen, die sich mit dem neuen Regelwerk und deren Einführung auseinander setzt. Weiters steht seit kurzer Zeit die deutsche Übersetzung des RDA-Regelwerkstextes zur Verfügung:

http://www.dnb.de/DE/Standardisierung/International/rdaDeutsch.html

Ab sofort finden Sie Informationen, Ansprechpersonen und Materialien rund um RDA im neu geschaffenen, öffentlich zugänglichen RDA-Bereich auf der OBVSG-Homepage:

RDA-Informationen

Sollten Sie Fragen zum Thema RDA haben, so wenden Sie sich jederzeit gerne an verena.schaffner@obvsg.at.

()