Archiv

Neu: Visual Library-Seiten auf der OBVSG-Homepage

Seit einem Jahr bietet die OBVSG in Zusammenarbeit mit den Firmen semantics Kommunikationsmanagement und Walter Nagel ein Konsortialmodell für die Software "Visual Library" an. Diese ermög­licht neben dem Basismodul «Retrodigitalisierung» den Aufbau eines insti­tu­tio­nel­len Publikationsservers für Hochschulschriften und Open-Access-Publikationen.

Alle Informationen zu beiden Produkten finden Sie ab sofort übersichtlich zusammengefasst auf den neuen "Visual Library"-Webseiten der OBVSG:

http://www.obvsg.at/services/visual-library/

Wichtig bei allen Ausbaustufen ist die Integration sämtlicher Daten in die bestehende Verbundstruktur. Alle Daten werden mit dem Aleph-Verbundsystem abgeglichen und in die Suchmaschinenumgebung (Primo) eingebracht. Auf solchem Weg ist eine größtmögliche Verfügbarkeit der Inhalte garantiert.

Kommen Sie und schauen sich um!

()