Archiv

Rückblick auf den Bibliothekartag 2009 in Graz

Der 30. Österreichische Bibliothekartag in Graz wurde von der Universitätsbibliothek Graz in souveräner Weise organisiert. Dabei erwies sich die Stadthalle Graz als idealer Tagungsort: Geräumige Säle einerseits und ein dennoch geschlossenes Ensemble andererseits boten den abwechslungsreichen Vorträgen unter dem Generalthema "The Ne(x)t Generation" eine stimmige Bühne.

Die OBVSG hat mit gleich drei verschiedenen Vorträgen zum Gelingen des heurigen Bibliothekartages beigetragen:

Verbund - mutig in die neuen Zeiten. 
Hamedinger, W. – 30. Österreichischer Bibliothekartag, Graz, 17.9.2009.

Die Österreichische Bibliotheksstatistik (ÖBS) - warum mit der DBS-Infrastruktur? Gründe für die Kooperation mit der DBS und dem
Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen. 

Hamedinger, W. – 30. Österreichischer Bibliothekartag, Graz, 17.9.2009.

Primo - ein Konsortialmodell für den Österreichischen Bibliothekenverbund (und darüber hinaus)
Babitchev, V.; Hamedinger, W.; Putz, M. – 30. Österreichischer Bibliothekartag, Graz, 16.9.2009.

Darüber hinaus, hat sie in der Gestalt eines ihrer Mitarbeiter für den kabarettistischen Teil des Festabends gesorgt. Für alle, die dabei waren (und erst recht für alle anderen), gibt es hier eine Video-Aufzeichnung der Darbietung:

Peter Klien: The Ne(x)t (De)Generation

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen und beim Anschauen!


()