Archiv

Stefan Majewski neuer stellvertretender Leiter der Abteilung "Laufende Planung / Implementierung"

Die Österreichische Bibliothekenverbund und Service GmbH (OBVSG) freut sich bekanntgeben zu können, dass Mag. Stefan Majewski mit 1.9.2016 den Posten als Stellvertretender Abteilungsleiter „Laufende Planung / Implementierung“ an der OBVSG angetreten hat. Eine Übernahme der Abteilungsleitung nach dem altersbedingten Ausscheiden des derzeitigen Stelleninhabers ist für 2018 vorgesehen. Herr Mag. Majewski wird maßgeblich die Ablöse des derzeitigen Bibliothekssystems Aleph mitgestalten und für seine Abteilung in strategischer, personeller und organisatorischer Hinsicht Verantwortung übernehmen.

Mag. Majewski begann seine berufliche Laufbahn mit der Implementierung von Contentmanagement- und Backupsystemen für verschiedene akademische Websites. Danach arbeitete er als Research Assistant (IT) im FWF-finanzierten Projekt ”Vienna-Oxford International Corpus of English (VOICE)“, wo er u.a. mit der Planung und Umsetzung der Softwarearchitekturen und Systemkomponenten betraut war. Weitere Stationen führten ihn als Software-Entwickler im Projekt "TextGrid" an die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen sowie als Vertreter des österreichischen Teils des EU Projekts ”Data Service Infrastructures for the Social Sciences and Humanities“ (DASISH) an die Österreichische Akademie der Wissenschaften. Zuletzt oblagen ihm seit 2012 Projektmanagement und Planung des Projekts "Austrian Books Online", des großen Google-Books-Projektes der Österreichischen Nationalbibliothek. Mag. Majewski hat ein Studium der Anglistik mit Schwerpunkten aus Informatik und Soziologie absolviert.

Die OBVSG freut sich, für diesen wichtigen Posten einen ausgewiesenen Experten gewonnen zu haben und wünscht ihm und freilich auch sich selbst viel Erfolg auf dem ab sofort gemeinsamen Weg!

()