Archiv

Vereinbarung über die Nutzung der Basisklassifikation

Die OBVSG freut sich, mitteilen zu können, dass am Donnerstag, dem 23. April 2009, zwischen dem Österreichischen Bibliothekenverbund und dem Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) eine vertragliche Vereinbarung über die Nutzung der Basisklassifikation (BK) abgeschlossen werden konnte.

Auf der Basis dieser Vereinbarung wird dem OBV

  • die Nutzung der BK-Normdaten zur Erschliessung im Österreichischen Verbundkatalog gestattet,
  • die Benachrichtigung über geänderte bzw. neue Normdatensätze sowie
  • die Lieferung von Abzügen der mit der BK verknüpften GBV-Verbundtitel in Aussicht gestellt.

Der Österreichische Bibliothekenverbund wird dem GBV auf Wunsch Abzüge der mit der BK verküpften Titel zur Verfügung stellen. Die Mitarbeit an der Redaktion der Normdatei wird von der OBVSG im Einvernehmen mit der Göttinger ZRSE zu regeln sein.

Diese Vereinbarung stellt eine wichtige formelle Grundlage dar - nicht nur für die Sacherschliessung mittels BK, sondern auch für eine zukünftige großflächigere Ausstattung des Österreichischen Verbundkataloges mit BK-Notationen im Zuge eines Austauschs zwischen den beiden Verbünden.

()