Digitaler Assistent

Der Digitale Assistent

Der Digitale Assistent (DA-3) ist ein webbasiertes Vorschlagstool zur Unterstützung der Sacherschließerinnen und Sacherschließer in Alma.

Über eine Vielzahl an Suchmöglichkeiten kann im Verbundkatalog des Österreichischen Bibliothekenverbundes und in den Katalogen der deutschen Verbünde nach Vorschlägen für die Erschließung der eigenen Ressource gesucht werden. Dadurch wird eine beachtliche Zeitersparnis bei der Bearbeitung erreicht. Im Gegensatz zu vollautomatischen Match-and-Merge-Verfahren besteht bei der Arbeit mit dem Digitalen Assistenten die redaktionelle Wahl, gezielt jene Daten zu übernehmen, die das Medium treffend beschreiben.

Sämtliche in den deutschsprachigen Verbünden vorhandenen Felder der Inhaltserschließung stehen zur Verfügung:

  • Schlagwortfolgen, Formangaben, Gattungsbegriffe und freie Schlagwörter
  • diverse Verbundklassifikationen (Basisklassifikation BK, Regensburger Verbundklassifikation RVK, Dewey Dezimalklassifikation Sachgruppen DDC)
  • Fachklassifikationen (bspw. Mathematics Subject Classification MSC)
  • auch Abgleichsergebnisse aus Konkordanzen können genutzt werden

Zusätzlich zur Nutzung von Vorschlägen besteht die Möglichkeit zur eigenständigen Erschließung. In wenigen Schritten werden Daten aus den erforderlichen Normdatenbanken übernommen und mit dem zu bearbeitenden Datensatz verknüpft. Häufig verwendete Felder können in einer Vorlage einfach zusammengestellt werden.

Dienstleistungen im Überblick

Der Digitale Assistent wurde im Südwestdeutschen Bibliotheksverbund mit der Firma Eurospider entwickelt. Eurospider stellt den Digitalen Assistenten mit seiner Webschnittstelle zur Verfügung und organisiert die Pflege des zentralen Metadatenpools. Die von den Nutzerinnen und Nutzern erfassten Daten werden von Eurospider an eine Schnittstelle der OBVSG zur direkten Integration in den Verbundkatalog geliefert.

Die OBVSG übernimmt die fachliche und technische Betreuung der Systemintegration:

  • die vom DA-3 gelieferten Datenfelder werden entsprechend der im OBV vereinbarten Katalogisierungspraxis in Kooperation mit Expertinnen und Experten des Verbunds angepasst
  • die Integration des Dienstes DA-3 wird in Hinsicht auf Regelwerk, Normdaten, Auswahllisten und neuen verfügbaren Datenquellen im DA-3 kontinuierlich gepflegt
  • die OBVSG vertritt die Interessen des Verbunds in Gremien gegenüber dem Hersteller

Sie möchten mehr über den Digitalen Assistenten erfahren?
Für weitere Informationen schreiben Sie bitte an office@obvsg.at.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!