Archiv

Alma-Umstieg: Phase 1 erfolgreich abgeschlossen, Phase 2 eröffnet

Die 1. Phase des Umstiegs auf das neue, konsortiale OBV-Bibliotheksverwaltungssystem Alma konnte Anfang August erfolgreich abgeschlossen werden. Zu diesem Zeitpunkt bestätigte die Herstellerfirma Ex Libris formal die Umsetzung der vom OBV benötigten Zusatzfunktionalitäten. Daraufhin erteilten die Auftraggeber ihre Zustimmung. Damit beginnt die 2. Phase des Umstiegs, die nach mehreren Monaten vorbereitender Aktivitäten ("Getting Ready Phase": Testumgebung, Training, Studium Dokumentation, Überprüfung von Arbeitsabläufen und Daten etc.) die eigentliche Implementierung ab Ende November 2016 vorsieht. Der produktive Start der ersten Bibliotheken mit Alma ist dann für August 2017 anberaumt.

Die abgeschlossene 1. Phase, die so genannte Konzeptionsphase ("Design Phase"), umfasste das 1. Halbjahr 2016 und war der Spezifikation zwingender Konzeptanforderungen aus unter anderem folgenden Bereichen gewidmet: Verbundarchitektur, Normdaten, ZDB, Datenschutz, Migration / Parallelbetrieb und konsortiale Funktionalitäten. Weiters erfolgte die Konkretisierung eines Implementierungs- und Migrationsplans sowie die Festlegung eines Exit-Konzepts. Zusätzlich wurde ein Konzept für Abnahmetests erstellt, das u.a. Testbereiche, Aufgabenverteilung, Zeitplan und Testmethodik beschreibt. Auch ein eigenes Schulungskonzept wurde erarbeitet. Organisiert war die Konzeptionsphase in 32 "Design Tracks" mit jeweils einem Verantwortlichen auf Seiten von Ex Libris und OBV sowie eigener Expertengruppe pro Track. Hier wurden inhaltliche Vorschläge der Herstellerfirma diskutiert und gemeinsam Lösungen erarbeitet. Schließlich wurden von 25. bis 27. Juli 2016 im Rahmen des „Design Meetings“, einem mehrtägigen Treffen des gesamten OBV-Projektteams mit Ex-Libris-Mitarbeitern, die "High Level Design Dokumente" finalisiert.

Zur Erinnerung: Nach der Entscheidung für das neue, konsortiale Bibliotheksverwaltungssystem Alma im September 2015 hat mit Jänner 2016 das Projekt „Alma-Implementierung im OBV“ begonnen. Das Gesamtprojekt gliedert sich in drei Phasen: 1. Konzeption (Design Phase), 2. Implementierung (13 Bibliotheken und OBVSG) und 3. Betrieb. Der Umstieg auf das neue Bibliothekssystem Alma wird von Ex Libris und OBVSG gemeinsam koordiniert und steht nach Projektabschluss auch anderen Verbundteilnehmern offen.

Frühere Meldungen zum Thema:
https://www.obvsg.at/wir-ueber-uns/aktuelles/news/fuenf-monate-alma-implementierung-im-obv/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=e46434e3a793ebfce122fbe3f9b952be

https://www.obvsg.at/wir-ueber-uns/aktuelles/archiv/news/projektplan-fuer-den-umstieg-auf-neues-bibliothekssystem-alma/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=2b4ea9bd749de9557b79f635433bf50f

https://www.obvsg.at/wir-ueber-uns/aktuelles/archiv/news/oesterreichs-nationaler-verbund-der-wissenschaftlichen-und-administrativen-bibliotheken-stellt-weichen-fuer-neue-software-alma/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=73d88b4d28da2d4e7cdd096e5567463e

()