E-Book-Dienst

Der E-Book-Dienst der OBVSG

Der E-Book-Dienst der OBVSG ist ein effizientes Verfahren zum Einbringen von E-Book-Metadaten in den Verbund.

Für die teilnehmenden Bibliotheken bedeutet dieser Dienst eine große Arbeitserleichterung, da die manuelle Katalogisierung großer Mengen von Titeldaten entfällt.

Der E‑Book-Dienst unterteilt sich in zwei Bereiche:

  • E‑Book-Springerdienst
  • E‑Book-Datenaufbereitung

Workflow und Integration in die Verbundumgebung

E-Book-Springerdienst

Der seitens der OBVSG zur Verfügung gestellte Workflow für den E‑Book-Springerdienst umfasst:

  • monatlicher Bezug der neuen Datensätze vom Verlag Axel Springer AG
  • Aufbereiten der Daten und automatische Anreicherung (Inhaltsverzeichnis), Verarbeitung durch eDOC
  • Einspielen dieser Daten in die Alma Netzwerkzone und anschließende Bereitstellung individueller Importfiles in der jeweiligen Alma Institutionszone

E‑Book-Datenaufbereitung

Metadaten externer Datenlieferanten werden durch die OBVSG gemäß der aktuellen Verbundrichtlinien aufbereitet. Die Daten werden anschließend in die Alma Netzwerkzone bzw. in die Institutionszone eingespielt.

Betreuungsleistungen OBVSG

Sie möchten mehr über den E-Book-Dienst der OBVSG erfahren? Für weitere Informationen schreiben Sie bitte an ebook@obvsg.at.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!